Willkommen
  der Verein
  für PatientInnen
  Was ist
  Psychotherapie?
  Therapieverfahren
  Wer führt
  Psychotherapie durch?
  Psychotherapie und
  Kostenübernahme
  Therapeutenliste
  für Mitglieder
  Kontakt
  Adressen
  Archiv

PD Dr. med. Astrid Stumpf
Fachärztin f. Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

"Heißhunger auf das Leben"

Psychotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten von Essstörungen bei Erwachsenen

Termin: 06.03.18; 19.30 Uhr im Kreativ-Haus, Diepenbrockstraße 28

Nicht erst seit Germany's Next Topmodel tritt die Problematik von übertriebenem Schlanksein in den Fokus der Öffentlichkeit. Der Wunsch nach einer sehr schlanken Figur als Versuch, tiefergreifende Probleme zu überdecken, kann zu Essstörungen wie der Magersucht (Anorexia nervosa) oder der Ess-Brech-Sucht (Bulimia nervosa) führen. Häufig beginnt die Störung im Jugendalter und setzt sich in das Erwachsenenalter fort. Während früher in der Regel nur Frauen davon betroffen waren, nehmen die Erkrankungen auch bei Männern immer mehr zu - häufig in Form von übertriebenem Sport und übertrieben gesunder Ernährung. Aber auch u nkontrolliertes Essen in Form von Essattacken ohne anschließendes Erbrechen (das sog. Binge-Eating) kann für die Betroffenen vor allem aufgrund des starken Übergewichtes ein großes Problem darstellen.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die bekannten Essstörungen und die möglichen Gründe für derer Entstehung. Ferner werden Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Impressum