Willkommen
  der Verein
  für PatientInnen
  Was ist
  Psychotherapie?
  Therapieverfahren
  Wer führt
  Psychotherapie durch?
  Psychotherapie und
  Kostenübernahme
  Therapeutenliste
  für Mitglieder
  Kontakt
  Adressen
  Archiv

 

spezielle
Therapieformen
für
Kinder und
Jugendliche

Derzeit gibt es drei psychotherapeutische Verfahren, die unter dem Begriff der

Richtlinien-Psychotherapie

zusammengefasst sind. So haben es 1998 der Bundesausschuss der Ärzte und die Krankenkassen gesetzlich festgelegt.

Diese drei Verfahren sind von den Krankenkassen anerkannt und werden finanziert:

Ihnen liegt jeweils eine umfassende Theorie zur Krankheits-entstehung zugrunde und ihre spezifischen Behandlungsmethoden sind in ihrer Wirksamkeit wissenschaftlich belegt.

 

Spezielle Therapieverfahren

Viele PsychotherapeutInnen arbeiten inzwischen methodenübergreifend und lassen verschiedene therapeutische Behandlungsverfahren in ihre Arbeit einfließen. Über die Richtlinien-Verfahren hinaus gibt es eine Vielfalt weiterer psychotherapeutischer Behandlungsmöglichkeiten. Sie alle haben ihren Stellenwert, einige gelten jedoch nach dem Psychotherapeuten-Gesetz von 1998 als (noch) nicht wissenschaftlich anerkannt. In diesen Fällen übernehmen die Krankenkassen keine Kosten. 

Im Rahmen der psychodynamischen Therapieverfahren werden Kosten übernommen für

Zu den Therapieverfahren außerhalb der Richtlinien gehören:

Impressum